Themen-Experte
Strategien für nachhaltige Erträge

ANZEIGE

Themen-Experte
Strategien für nachhaltige Erträge

ANZEIGE
imago images / ingimage Foto: Installation einer Solaranlage auf einem Hausdach in Kalifornien: Weltweit wird immer mehr Strom verbraucht, zugleich muss sichergestellt werden, dass die Auswirkungen auf das Klima möglichst gering bleiben.
ANZEIGE

Nachhaltiges Investieren mit Aegon

5 Aktien für die kommenden 5 Jahre

Im April 2016 schickten wir den Aegon Global Sustainable Equity Fund (ISIN: IE00BYZHYX44) ins Rennen. Zum Jubiläum werfen wir einen Blick auf fünf Aktien, von denen wir uns in den kommenden fünf Jahren besonders interessantes Renditepotenzial versprechen.

Berkeley Lights

Die Branche für Antikörper-Screening und Entwicklung von Zelltherapien sieht sich mit zunehmender Komplexität, höheren Kosten für Forschung und Entwicklung sowie sinkenden Erfolgschancen konfrontiert. Das Ziel der Antikörper-Entdeckung ist es, Zellen zu identifizieren, die geeignete Antikörper-Kandidaten produzieren, die für die nachfolgenden Forschungsprozesse verwendet werden können. Diese Zellen zu finden ist diffizil, kostspielig und zeitaufwändig. Die bestehenden Prozesse dauern viele Wochen und sind anfällig für Fehlschläge.

Opto-elektronische Justierverfahren zur automatischen, rechnergesteuerten Positionierung von Zellen schaffen Abhilfe: Berkeley Lights, ein Marktführer im Bereich der digitalen Zellbiologie, kombiniert Prozessautomatisierung mit Software und nutzt Laserlicht, um Zellen physikalisch zu isolieren. Durch die Isolierung einzelner Zellen können diese genau, effizient und mit höherer Ausbeute gescreent und untersucht werden. Die Apparaturen von Berkeley Lights ermöglichen es Forschern, binnen weniger Tage mehrere funktionelle Tests an Tausenden von einzelnen T-Zellen durchführen und so lebende Zellen für die nachfolgende Genomanalyse zu gewinnen. Das Unternehmen entwickelt Workflows für drei Segmente des Life-Science-Marktes: Antibiotika-Therapeutika, Zelltherapie und synthetische Biologie. Jedes Segment hat das Potenzial, sich in den kommenden Jahren zu einem bedeutenden Geschäft für das Unternehmen zu entwickeln.

Dynatrace

Moderne IT-Anwendungen laufen oft auf Millionen von Geräten gleichzeitig, in verschiedenen Cloud-Umgebungen und auf unterschiedlichen Betriebssystemen. Die effektive Überwachung solch vielschichtiger Architekturen stellt IT-Experten vor eine große Herausforderung. Die schiere Menge an Daten, die von modernen Anwendungen generiert wird, kann überwältigend sein, wenn es, vereinfacht gesagt, darum geht, Signale vom Grundrauschen zu unterscheiden.

Monitoring neu definiert: Die Produkte von Dynatrace wurden entwickelt, um IT-Ingenieuren zu helfen, einen Großteil dieser Komplexität zu automatisieren und ihnen ein klares Bild der Performance ihrer Anwendungen zu geben. Die Produkte von Dynatrace sind einfach zu installieren, hochgradig automatisiert und, was besonders wichtig ist, vorausschauend – Software-Betreibern wird somit ein Tool an die Hand gegeben, mit dem sich Fehlerquellen entdecken und beseitigen lassen, bevor sie sich zu Performance-Problemen entwickeln. Neben dem Application Performance Monitoring hat Dynatrace, Weltmarktführer im Bereich Software-Intelligenz, vor kurzem ein Produkt für den Bereich Unternehmenssicherheit auf den Markt gebracht, das dem Unternehmen zusätzliche Wachstumschancen in einer benachbarten Branche eröffnet. 

Kornit Digital

Das Problem mangelnder Nachhaltigkeit in der Modeindustrie wird angesichts einer laut UN-Angaben bis 2050 auf 9,7 Milliarden steigenden Weltbevölkerung immer drängender. Die traditionelle Herstellung von Textilien ist ein extrem wasserintensiver Prozess. Durch das Färben, Bedrucken und Veredeln entstehen jedes Jahr etwa 20 Prozent des weltweiten Abwassers. Oft wird dieses nicht gereinigt, um Schadstoffe zu entfernen, bevor es in den natürlichen Wasserkreislauf zurückfließt.

Wir sind der Ansicht, dass Kornit eine wirksame Lösung für dieses Problem anbietet. Die Fertigungsmaschinen des Unternehmens eignen sich hervorragend für kleinere Produktionsläufe und ermöglichen zugleich eine bessere Bestandskontrolle. Der Drucker arbeitet mit einem 100 Prozent wasserfreien Verfahren, bei dem keine Vorbehandlung, kein Dämpfen oder Waschen erforderlich ist. Die NeoPigment-Drucktinten des Unternehmens sind ungefährlich, ungiftig und biologisch abbaubar. Die Tinten haben die Global Organic Textiles Zertifizierung erhalten, die sicherstellt, dass die Tinten in ihrer Produktion und Verwendung umweltfreundlich sind.

Solar Edge

Die Weltbevölkerung wächst und damit auch der Energieverbrauch. Der universelle Zugang zu erschwinglicher und zuverlässiger Energie ist für die nachhaltige Entwicklung aller Staaten von größter Bedeutung. Doch während zugleich immer mehr Strom verbraucht wird, muss sichergestellt werden, dass die Auswirkungen auf das Klima möglichst gering bleiben. Erneuerbare Energien spielen bei diesem Ziel eine wichtige Rolle.

Schon vor Jahren haben Hausbesitzer damit begonnen, Solarpaneele auf ihren Dächern zu installieren. In Kalifornien ist es ab 2020 zur Pflicht geworden, jedes neue Haus mit einer Solaranlage auszustatten. SolarEdge Technologies Inc. hat von dieser wachsenden Nachfrage profitiert. Die Technologie des Unternehmens macht jedes einzelne Solarmodul „intelligent“ und optimiert so die Stromerzeugung eines Solarsystems auf dem Dach. Im Wohnbereich bietet SolarEdge eigene intelligente Wechselrichter, cloudbasierte Überwachungssysteme, solargestützte Warmwasserbereitung und seit neuestem auch eigene Batteriespeicher-Systeme an.

ZurRose Group

ZurRose ist ein Pionier bei der Einführung elektronischer Rezeptierung. Bereits vor rund 20 Jahren, lange bevor die elektronische Patientenakte zum Standard wurde, bediente das Unternehmen einen damals noch kleinen Markt. ZurRose ist nun dynamisch dabei, den veralteten Papierprozess für Patienten, die verschreibungspflichtige Medikamente erhalten, zu disruptieren. Beschleunigt durch die Verordnung des Bundesgesundheitsministeriums, die das E-Rezept ab 2022 zur Pflicht macht, dürfte die Marktdurchdringung der Online-Versandapotheke rasch wachsen.

Im Gegensatz zu Papierrezepten lässt das elektronische Rezept keinen Interpretationsspielraum zu, kann nicht gefälscht werden und erhöht die Patientensicherheit. Viele Patienten, vor allem chronisch Kranke, Menschen mit Mobilitätseinschränkungen und ältere Menschen, profitieren immens von dem Komfort nach Hause gelieferter Medikamente. Die dadurch erzielten geringeren Kosten dürften zu Kosteneinsparungen für das gesamte Gesundheitssystem führen.

Mehr zum Thema