Wasserstoff-Tankstelle am Flughafen Stuttgart Foto: IMAGO Images / Arnulf Hettrich

Zwei neue Fonds

Vaneck setzt auf Wasserstoff und Krypto

Vaneck Vectors Hydrogen Economy (ISIN: IE00BMDH1538) heißt eines der zwei neuen Produkte der US-Investmentgesellschaft Vaneck. Mit dem ETF können Anleger weltweit in Unternehmen aus der Wasserstoff-Branche investieren. Ins Portfolio kommen hauptsächlich Firmen, die mindestens 50 Prozent ihres Umsatzes mit der Technologie erwirtschaften, teilt das Fondshaus mit. Darunter sind etwa Wasserstoff-Produzenten, Brennstoffzellen-Hersteller oder Unternehmen aus dem Elektrolyse-Bereich.

Der auf Xetra gelistete ETF bildet den Index MVIS Global Hydrogen Economy ab, der die Gesamtentwicklung der globalen Wasserstoffbranche darstellen soll. Aufgenommen werden die größten Unternehmen. Die Gesamtkostenquote (TER) liegt bei 0,55 Prozent pro Jahr.

Neu auf dem Markt ist zudem ein ETN, der die Kurs-Entwicklung der zweitgrößten Kryptowährung Ethereum widerspiegelt. Mit dem Vaneck Vectors Ethereum (DE000A3GPSP7) könnten Anleger an der Entwicklung der Kryptowährung teilhaben, ohne sie selbst kaufen zu müssen, heißt es von Vaneck. Nach dem im November gestarteten Bitcoin-ETN ist es das zweite börsengehandelte Krypto-Produkt des Anbieters.

Bei Ethereum handele es sich um eine offene Blockchain-Plattform mit der eigenen integrierten Kryptowährung Ether, erklärt Vaneck-Europachef Martijn Rozemuller. Im Vergleich zu Bitcoin biete die Plattform neben dem Einsatz als Kryptowährung viele weitere Nutzungsmöglichkeiten. „Wir sind überzeugt, dass Ethereum durch seine vielen Anwendungsmöglichkeiten vom wachsenden Einsatz der Blockchain sowohl in der Finanzbranche als auch im Rest der Wirtschaft profitieren wird“, so Rozemuller.

Basis für den ETN ist die Wertentwicklung des Index MVIS Crypto Compare Institutional Ethereum, dessen Kurs direkt an den Ethereum-Preis gekoppelt ist. Der ETN hat eine Gesamtkostenquote von einem Prozent und ist auf Xetra notiert. Abgesichert sei das Produkt über eine in Liechtenstein regulierte Depotstelle, bei der Kryptowährungen verwahrt werden.

>> zur Liste aller ETFs und Indexfonds

Mehr zum Thema
Nach Vorgaben des Pariser KlimaabkommensAmundi legt Renten-ETF auf Portfolios zusammenstellen und verwaltenWeltsparen bietet Anlegern neues ETF-Tool PrivatkundenAmundi stellt Vertrieb um